Irland

Dezember 02, 2019 · Irland, Länder

DUBLIN

Dublin liegt an der Ostküste des Landes, genauer gesagt an der Mündung des Liffey und hat einiges zu bieten. Wir nehmen euch mit entlang der Talbot Street zu The Spire, statten der berühmten Temple Bar einen Besuch ab und bestaunen die Christ Church Cathedral und die St. Patrick´s Cathedral.

Und natürlich darf bei einem Trip durch Dublin das Guinness Store House genauso wenig fehlen wie der Besuch in einem Irischen Pub.

AROUND GALWAY

Nachdem wir einige Tage in der Hauptstadt Irlands verbracht haben, geht es für uns ins Grüne. Und das ist wortwörtlich gemeint.

Sofort verliebten wir uns in das saftige Grün der Wiesen und Bäume. Wahrscheinlich haben wir noch nie so viele Grüntöne bestaunen können – und auch noch nie so zufriedene Schafe und Kühe auf den Weiden. 😉

TRIM CASTLE & KLOSTERRUINE CONMACNOISE

Das Schöne an Irland ist, dass jedes Wetter das Land in seinen ganz eigenen Charme verwandelt. So hat auch die Besichtigung des Trim Castle bei strömenden Regen einen ganz besonderen Reiz.

Ein weiteres Highlight auf unserer Tour ist Clonmacnoise. Die Klosterruine im County Offaly am Fluss Shannon ist eines der meistbesuchten Attraktionen der grünen Insel. Die Geschichte dieses magischen Ortes reicht dabei bis ins 6. Jahrhundert zurück. 

CLIFFS OF MOHER & GALWAY

Natürlich besuchten wir auch die Cliffs of Moher. Die bekannten Steilklippen liegen an der Südwestküste und zeigten sich bei strahlendem Sonnenschein von ihrer schönsten Seite.

Mit atemberaubenden Blick über den atlantischen Ozean genossen wir den Weg entlang der Klippen zum O´Brien´s Tower. Eine gemütliche Unterkunft fanden wir in Galway. Die Stadt selbst hat ihren ganz eigenen Charme, nicht nur weil Ed Sheeran sein Galway Girl seit dem Jahr 2017 besingt.

SLANE DISTILLERY

Was darf bei einem Irlandbesuch auf keinen Fall fehlen?

Richtig, ein Besuch in einer Destille.

Wir haben uns dafür eine ganz besondere Destille ausgesucht. Die Slane Distillery ist nicht nur wegen ihrem atemberaubenden Anwesen, der interessanten Führung durch die Produktion und ihrer Nachhaltigkeit einen Besuch wert, sondern auch wegen dem sehr guten Whiskey und der Verkostung. 😉 Auch wenn Svea danach etwas beschwippst war.

Translate »